Soziale Verantwortung​​

Wir respektieren und verstärken sozialverträgliche Kontakte mit indigenen Bevölkerungsgruppen, indem wir vor Ort soziale Projekte finanziell unterstützen. Wir setzen uns dafür ein, in den Gemeinden in denen wir arbeiten, positive Auswirkungen zu erzielen.

Wir erkennen an, dass sich unsere Rolle in der sozialen Verantwortung auf alle Aspekte unserer Aktivitäten erstreckt, einschliesslich Gesundheit, Sicherheit, Umwelt und soziale Verantwortung. Wir sind bestrebt, soziale Faktoren in unseren Entscheidungsprozessen in allen Phasen unserer Aktivitäten von der Exploration und dem Betrieb bis hin zur Schliessung und Rekultivierung zu verstehen und nachhaltig zu integrieren.

Wir haben Gemeinschaften in Huarvey (Peru) unterstützt und finanziert. Wir unterstützten Grundschulen, indem wir Computer und Bücher zur Verfügung stellten. Ausserdem haben wir an der Umsetzung der kommunalen Infrastruktur mitgewirkt.

Verantwortung für die Umwelt

Blackstone nimmt seine Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst und ist stetig darum bemüht, Prozese nachhaltig und umweltverträglich zu gestalten. Dazu gehört:

    • geplanter Einsatz von Windenergieanlagen
    • geplante Nutzung von Photovoltaik
    • effiziente Nutzung von freier Energie
    • schonender Umgang mit natürlichen Resourcen

 

In der Herstellng von Barren verwenden wir kein Quecksilber. Alle anderen in der Produktion verwendeten Chemikalien zersetzen sich im Schlammtank bei Kontakt mit Sauerstoff selbst.

Unsere Vision

Unsere Vision ist es, eine nachhaltige und saubere Energiewelt zu gestalten. Die globale Energiewende hat neusten Schätzungen zufolge das Potential, den weltweiten Co2-Ausstoss bis 2050 um 70% zu senken1. Erreicht werden kann dies durch eine Kombination von Windturbinen, Solarmodulen und der effizienten Nutzung, Speicherung und Produktion sauberer Energie.

Wir glauben, dass die Schaffung einer nachhaltigen Welt nur mit der richtigen Infrastruktur möglich ist. Dazu zählen Stromnetze und Batterien, die diese Energie transportieren und speichern. Auch Batteriemetalle werden entscheidend dazu beitragen, diese Vision zu verwirklichen.

Climate Action, 21.03.2017

Unsere Konzept

Um saubere Energie nachhaltig verfügbar zu machen, werden Batteriemetalle und eine fortwährende technische Entwicklung benötigt.  Nur so können wir Energiespeicher erzeugen, die von Elektrofahrzeugen bis zur Infrastruktur unserer Städten eine konsistente und zuverlässige Versorgung sicherstellen. Unsere Batteriemetalle sorgen dafür, dass dies möglich ist, auch wenn der Wind nicht weht oder die Sonne nicht scheint.

Unser Ansatz besteht darin, strategische Beteiligungen an Bergbauunternehmen zu übernehmen, die diese Batteriemetalle ethisch gewinnen und sie in politisch sicheren Ländern suchen. Viele dieser Unternehmen investieren auch im grossen Massstab in die Raffinerien, die diese Metalle auf den Weltmarkt bringen.

Unsere Mission bedeutet Verantwortung, deshalb ist die ethische Natur unseres Handelns so wichtig. Wenn wir zum Beispiel die Luft verschmutzter Städten reinigen wollen, müssen wir auf Elektrofahrzeuge umsteigen. Dies darf jedoch nicht durch  Kinderarbeit oder auf Kosten anderweitig ausgebeuteter Arbeitskräfte geschehen. 

Wir sind stets darum bemüht, soziale Faktoren zu verstehen und sie in unsere Entscheidungsprozesses zu integrieren: Von der Exploration über den Betrieb unserer Anlagen bis hin zur Schliessung und Rekultivierung.

Darüber hinaus versuchen wir, die lokalen Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, zu unterstützen. Wir engagieren uns für positive Auswirkungen. Wir haben Gemeinden, Schulen und Einzelpersonen mit Computern und Büchern unterstützt und dabei geholfen, kommunale Infrastruktur zu verbessern.

Wir übernehmen Verantwortung um unsere Visionen zu verwirklichen.