Der Verwaltungsrat teilt mit , dass die Blackstone eine Option über 45 Lizenzgebiete in Norwegen erworben hat. Die Lizenzen gehen über ca. 400 km2 in Norwegen und beinhaltenneben anderen Metallen Gold, Silber, Molybdän, Platin und seltene Erden in erheblichem Werte.  Einige Lizenzgebiete sind neben namhaften Abbaugebieten von bekannten Exporationsgeselslchaften. Die Blackstone wird diese Gebiete von Geolgen bearbeiten und bewerten lassen.

gez. Der Verwaltungsrat


Die Blackstone Resources AG, Baar, ist eine schweizerischen Holdinggesellschaft in Baar, welche eigene Lizenzen im Rohstoff / Bergbaubereich erwirbt und entwickelt.  Daneben werden Rohstoff Raffinerien für die Gold- / Silberverarbeitung aufgebaut, entwickelt und betrieben.  Im Weiteren können weitere Beteiligungen an Bergbauunternehmen erworben werden. Eine Kapitalmarktfähigkeit wird angestrebt. Die Blackstone konzentriert sich auf Gold, Mangan und Molybdän als primäre Rohstoffe.