Baar, July 4, 2018


 

Die Blackstone Resources AG beabsichtigt ihre Aktien an der SIX Swiss Exchange zu kotieren. Als aktive Rohstoffholdinggesellschaft und Rohstoffhändler mit Beteiligungen im Batteriemetallmarkt und an Produktionsgesellschaften, hat Blackstone im Geschäftsjahr 2017 einen Nettogewinn von CHF 3.8 Mio. neben einer erwirtschafteten Erhöhung des Eigenkapitals von CHF 13.5 Mio. nach IFRS erzielt. Durch den geplanten Börsengang soll die Aktionärsbasis erweitert werden und in Zukunft Mittel für weitere Akquisitionen aufgenommen werden können. Der erste Handelstag ist für den 9.7.2018 mit dem Symbol BLS vorgesehen.

Die Blackstone Resources AG ist eine Schweizer Holdinggesellschaft mit Hauptsitz in Baar, (ZG), die neun Gesellschaften unter einem Dach vereint und mit aktuell rund 45 Mitarbeitenden an sechs Standorten vertreten ist.  Seit der Gründung durch den Zürcher Unternehmer Ulrich Ernst, CEO und Präsident des Verwaltungsrates, im Jahr 1995 ist Blackstone Resources durch zahlreiche Akquisitionen gewachsen. Blackstone Resources plant weitere Zukäufe von zukunftsweisenden Unternehmen im Ausland.

Ulrich Ernst kommentiert: „Durch den Börsengang erwirbt die Blackstone Resources AG die Kapitalmarkfähigkeit und kann neues Kapital für weitere Akquisitionen aufnehmen und gleichzeitig ihre Bekanntheit steigern. Zudem kann die Expansionsstrategie wie bis anhin erfolgreich weitergeführt werden“. Die Akquisitions- und Expansionstrategie wird durch das erfahrene Management-Team und mit CFO Peter-Mark Vogel umgesetzt: „Wir beabsichtigen weitere Unternehmen mit dem gleichen Fokus und einer starken Marktstellung zu akquirieren und unseren Marktanteil signifikant zu erhöhen“.

Die Blackstone Resources Group hat ein weites Spektrum an Rohstoffinvestments mit Explorationen, Produktionen und Rohstoffhandel weltweit. Die Blackstone Group baut, entwickelt und leitet Produktionsanlagen in Peru, Kolumbien, Kanada, Norwegen und in der Mongolei. Blackstone Resources konzentriert sich auf die Produktion von Gold und Silber, sowie vor allem auf den Batteriemetallmarkt mit Kobalt, Mangan, Molybdän, Lithium, Grafit, Kupfer und Nickel. Die Blackstone Resources beabsichtigt, diese strategischen Investment und Tätigkeiten in diesen Bereichen massiv auszubauen.

Das Ziel der Blackstone Resources AG ist es, den Shareholder Value zu erhöhen durch den Ausbau und Entwicklung von kurzfristigen Cash-Flow relevanten Projekten. Daneben will die Gesellschaft durch die Erhöhung der Investitionen in bereits existierende Explorationen und durch den Erwerb weiterer Beteiligungen und Lizenzrechte den Rohstoffhandel ausbauen.

Die Vision der Blackstone Resources AG ist es, die grosse Nachfrage nach den verschiedenen Batteriemetallen der Elektromobile (EV) zu decken. Sämtliche grossen Autohersteller beabsichtigen in den nächsten Jahren verschiedene Elektromodelle auf den Markt zu bringen. Blackstone Resources AG ist deshalb überzeugt, dass der Batteriemetallmarkt einen grossen Boom erleben wird.

Im geplanten Börsengang wird die Kotierung von 42.7 Mio. Aktien der Blackstone Resources AG, Symbol BLS, ISIN CH0258739751, an der SIX beantragt.

 

Über die Blackstone Resources AG

Die Blackstone Resources AG ist eine Holdinggesellschaft und verfügt weltweit über ein breites Spektrum von qualitativ hochwertigen Gesellschaften im Bereich Bergbau, Exploration und Rohstoffhandel. Die Blackstone Resources AG konzentriert sich derzeit auf Gold und Batteriemetalle wie Kobalt, Mangan, Molybdän, Lithium und Graphit.

Bilder

Homepage:  www.blackstoneresources.ch

 

Medienkontakt

Zuständig für Kommunikation:

Blackstone Resources AG

Deutsch          H. Bornhalm,              tel +41 41 380 74 04

English :          J. Eagle,                      tel. +41 41 449 61 63

Investor Relations: ir@blackstoneresources.ch

Media:                    media@blackstoneresources.ch

Disclaimer

Diese Medienmitteilung dient ausschliesslich Informationszwecken. Sie stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Blackstone Resources AG hat noch nicht stattgefunden. Etwaige vor Beginn der Angebotsfrist erhaltene Zeichnungsaufträge werden zurückgewiesen. Diese Medienmitteilung gilt nicht als Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a OR oder als Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange. Wenn ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Blackstone Resources AG erfolgen sollte, wird ein den Bestimmungen des schweizerischen Rechts entsprechender Prospekt veröffentlicht werden, der kostenlos bei der Blackstone Resources AG, Blegistrasee 5, 6340 Baar, erhältlich ist. 

Telefon +41 41 449 61 63 oder E-Mail info@blackstoneresources.ch.

Diese Medienmitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika (“USA”), nach Australien, Kanada oder Japan bzw. innerhalb dieser Länder bestimmt und dürfen nicht in diesen Ländern oder mittels Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in diesen Ländern verteilt oder dorthin weitergeleitet werden. Diese Medienmitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere der Blackstone Resources AG wurden nicht gemäss den Vorschriften des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (“Securities Act”) registriert und dürfen ohne eine vorherige Registrierung bzw. ohne das Vorliegen einer Ausnahmeregelung von der Registrierungsverpflichtung nicht, in den USA zum Kauf angeboten, verkauft oder geliefert werden.

 Sollte ein öffentliches Angebot von Wertpapieren gemäss dieser Mitteilung in einem Staat des europäischen Wirtschaftsraums, welcher die Richtlinien 2003/71/EU (zusammen mit den anwendbaren Umsetzungsvorschriften, die “Prospektrichtlinie”) übernommen hat, gemacht werden, ist es ausschliesslich an qualifizierte Anleger in dem jeweiligen Mitgliedstaat im Sinne der Prospektrichtlinie gerichtet.

 Dieses Dokument ist nur an Personen gerichtet, (i) die ausserhalb des Vereinigten Königreichs domiziliert sind oder (ii) die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die “Order”) haben oder (iii) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order (“high net worth companies, unincorporated associations etc.”) erfasst sind (alle solche Personen im folgenden “Relevante Personen” genannt). Jede Person, die eine Relevante Person ist, darf nicht auf Grund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen.

Diese Medienmitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen wie Projektionen, Vorhersagen und Schätzungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen hängen von gewissen Risiken und Unsicherheiten ab, die dazu führen können, dass die tatsächlichen von den in dieser Medienmitteilung antizipierten Ergebnissen, Leistungen oder Ereignissen wesentlich abweichen. Die in dieser Medienmitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den heutigen Ansichten und Annahmen der Blackstone Resources AG. Die Blackstone Resources AG übernimmt keine Verpflichtung, diese Medienmitteilung zu aktualisieren oder zu ergänzen.