Der Verwaltungsrat gibt bekannt, dass wir beabsichtigen in unseren Lizenzgebieten in der Mongolei  umfangreiche Arbeiten und viele einzelne Bohrungen, total bis zu 2000m durchzuführen.

Dies dient dazu, dass wir einen genauen Abbauort bestimmen können.   Diese Entscheidung hat erheblichen Einfluss auf das Investitionsvolumen und letztendlich auf die Wirtschaftlichkeit.

Erste Priorität hat natürlich eine Situation mit dem geringsten Mitteleinsatz sowie mit den relativ höchsten Erträgen.

 

Im Weitern werden Unternehmen mit  cash flow positiven Businessplan angestrebt.    Nach Erhalt der Resultate, werden wir wieder informieren.

 

gez. Der Verwaltungsrat

 


Die Blackstone Resources AG, Baar, ist eine schweizerischen Holdinggesellschaft in Baar, welche eigene Lizenzen im Rohstoff / Bergbaubereich erwirbt und entwickelt.  Daneben werden Rohstoff Raffinerien für die Gold- / Silberverarbeitung aufgebaut, entwickelt und betrieben.  Im Weiteren können weitere Beteiligungen an Bergbauunternehmen erworben werden. Eine Kapitalmarktfähigkeit wird angestrebt. Die Blackstone konzentriert sich auf Gold, Mangan und Molybdän als primäre Rohstoffe.